Doppelklicken, um Text einzugeben
Doppelklicken, um Text einzugeben
Doppelklicken, um Text einzugeben
Doppelklicken, um Text einzugeben
Doppelklicken, um Text einzugeben

w   

akkreditierte
Zertifizierungsgesellschaft
Mittelstand
   

Neue gesetzl. Energieauditpflicht für Nicht-KMU

EDL-G und DIN 16247-1

Das EDL-G ist die Umsetzung einer europäischen Richtlinie in nationales Recht. Sie verpflichtet Nicht-KMU zur Durchführung eines Energie-Audits gemäß der DIN EN 16247-1.

                                    was:
                     
Die DIN EN 16247-1 beschreibt die Vorgehensweise, die im Rahmen des
                                    Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) an Nicht-KMU verbindlich
                                    gestellt wird.
Kernbestandteil ist u.a. eine qualifizierte Energieanalyse,
                                    die mindestens 90% des Energieverbrauches erklärt.


                                    wer:   
                                     - Nicht-KMU (mehr als 250 MA, mehr als 50 Mio Umsatz, mehr als 43
                                        Mio € Jahresbilanzsumme)

                               - Kommunen und Unternehmen der Öffentlichen Hand
                                     Die Auditpflicht betrifft dabei nicht nur das produzierende Gewerbe,
                                     sondern
auch Handel, Banken, Tourismus, Versicherungen,
                                     Krankenhäuser und
Kommunen (über 5.000 Einwohner/10 Mio Umsatz).

                                   wie:

                                   Zuständig für die Umsetzung ist ein Energieverantwortlicher (extern/
                                   intern), der dabei bestimmte Anforderungen hinsichtlich Ausbildung und                                     Erfahrung erfüllen muss.

 

                                     Befreiung:

                                     befreit sind Unternehmen, die 

                                    >  fristgerecht ein EN-Audit durchgeführt haben

                                      ODER

                                     > ein EnMS nach ISO 50001 eingeführt haben

                                     

                                   Fristen:
                                   Das
Nachweis eines Energieaudits nach EN 16247 musste spätestens mit
                                   dem 
05.12.2015 erbracht sein. Der Ermessensspielraum des BAFA wird
                                   grundsätzlich umso enger, je weiter die Nichterfüllung entfernt liegt.


                                     Turnus

                                      Nach erfolgten Erstaudit alle 4 Jahre bzw. 4 Jahre nach erfolgtem,
                                      früheren Audit-Stichtag). Die Umsetzung muss nachgewiesen werden
                                      können.
                               

                                           Bußgelder 

                                     bei Nichterfüllung können Bußgelder bis 50.0 T€ verhängt werden.